Impressum   Datenschutz

Das Ionic-Pulser-System

Silbergeneratoren Ionic-Pulser

Elektrolysegeräte zur Herstellung von kolloidalem Silber

Silbergeneratoren Ionic-Pulser
Silbergeneratoren Ionic-Pulser

Kolloidales Silber selbst herstellen

Mit den Ionic-Pulser® Silbergeneratoren können Laien und Profis gleichermaßen reinstes kolloidales Silber selber herstellen.

Die Handhabung ist kinderleicht und schon nach kurzer Zeit haben Sie Ihr eigenes Silberwasser in gewünschter Menge und Konzentration.



Einfache Handhabung

Mit der beiliegenden Anleitung ist die Bedienung so leicht wie Kaffee kochen.



Kurze Herstellungszeiten

In 15 Minuten stellen Sie bereits 200 ml kolloidales Silber mit 25 ppm her.



Genaue Silberabgabe

Abweichung geringer als 10% (für Konzentrationen < 100 ppm).



Robust & langlebig

Für eine lange Haltbarkeit wurde bewußt auf störanfällige Bauteile wie Display, Regler usw. verzichtet.



Intelligente Elektronik

Mit Leitfähigkeitskontrolle und reproduzierbarer, linearer Silberabgabe.



Für verschiedene Lösungen geeignet

Herstellung von kolloidalem Silber, Gold, Kupfer & Zink möglich

Bei den sogenannten Silbergeneratoren handelt es sich um Elektrolysegeräte zur Herstellung kolloidalen Silbers. Auf Grund ihrer geringen Größe und einfachen Handhabung sind sie neben dem professionellen Einsatz besonders für den privaten Hausgebrauch geeignet.

Die Silbergeneratoren von Medionic


Silbergeneratoren der Marke Ionic-Pulser® werden seit über 20 Jahren von Heilpraktikern, Ärzten, Apotheken und Laien erfolgreich zur Herstellung von kolloidalem Silber eingesetzt.

Die Ionic-Pulser® Standard S und -PRO3 sind die zurzeit meistverkauften Silbergeneratoren. Die bekannten Markengeräte arbeiten nach einem vom damaligen Hersteller W. Jenkner entwickelten, bisher einmaligen Verfahren, welches eine genaue Silberabgabe gewährleistet. Die Spannung der Elektroden ändert sich während der Herstellung stetig, abhängig von den Wassereigenschaften. Aufbauend auf dem "Jenkner-Prinzip" werden die Elektrolysegeräte ständig weiterentwickelt und verbessert.

Alle Geräte des Ionic-Pulser-Systems sind wartungsfrei!
Die gesamte Elektronik ist durch einen Kunstharzverguss 100%-ig gegen Feuchtigkeit geschützt.
Die Gehäuse sind Spezialanfertigungen mit antistatischen Eigenschaften.


Ionic-Pulser®
Standard S


Das Original: Einer der ersten Silbergeneratoren der Marke Ionic-Pulser®. Er wurde speziell zur einfachen Erzeugung von kolloidalem Silber entwickelt.

Die Vorteile: Genaue Silberabgabe, keine Zusätze nötig, robust und langlebig und eine kinderleichte Bedienung.
Mit einem Schaltnetzteil für Spannungen von 100-240 V.

Tausendfach bewährt und von unabhängigen Labors geprüft und bestätigt.


Ionic-Pulser®
PRO3


Der neue Silbergenerator baut vollständig auf den bewährten positiven Eigenschaften des Ionic-Pulser® Standard S auf. Seine wesentlich höhere Leistung ermöglicht eine verkürzte Herstellungszeit für kolloidales Silber um 25 %.

Auch dieser Ausführung liegt ein elektronisches Gleichspannungs-Schaltnetzteil bei, welches in Ländern mit einem 110V-Netz keinen Spannungswandler benötigt.

Außerdem verfügt das Gerät über eine dritte Steckbuchse (siehe weiter unten).


Ionic-Pulser® PRO
Sonderedition*


Mit der Sonderausführung des Silbergenerators, dem Ionic-Pulser® PRO SE, feiert die Firma Medionic 2018 das 20-jährige Bestehen der Marke Ionic-Pulser®. Das Gehäuse ist schwarz, die LED-Leuchte grün, ansonsten ist das Gerät baugleich dem StandardS- bzw. dem früheren PRO-Gerät.

Der Sonderedition liegt ein Gratisexemplar des Buches "Kolloidales Silber" von Uwe Reinelt und Josef Pies bei.

* nur solange der Vorrat reicht!

Kolloidales Silber selbst herstellen - Video


Kolloidales Silber lässt sich mit dem bekannten Silbergenerator Ionic-Pulser® ganz einfach herstellen.
Das Video zeigt den üblichen Herstellungsvorgang mit detaillierten Erklärungen und gibt wichtige Hinweise zum geeigneten Wasser, dem Umgang mit den Elektroden, zur Lagerung des kolloidalen Silbers und vieles mehr.

 

Die Herstellung von kolloidalem Silber in Kürze:

  1. die entsprechende Menge Wasser erhitzen und in ein Trinkglas geben,
  2. die Silberstäbe in das Gerät einstecken,
  3. das Gerät auf das Glas aufsetzen und
  4. das Netzteil anschließen


Anhand der beiliegenden Tabelle können Sie ablesen, welche Zeit der Ionic-Pulser® nun für die gewünschte Konzentration benötigt. Durch Vorschalten einer passenden Zeitschaltuhr arbeitet Ihr Ionic-Pulser® sogar vollautomatisch. Mehr dazu können Sie der beiliegenden Bedienungsanleitung entnehmen.

Da sich normalerweise an den Elektroden sogenannter Elektrodenschlamm bildet, sollten diese nach jedem Durchgang mit einem Küchentuch gereinigt werden. Gießen Sie die Lösung anschließend durch einen Papierfilter (Kaffeefilter), um evtl. Fremdpartikel aus der Lösung fernzuhalten.

Eine hohe Qualität der Silberelektroden ist maßgeblich für die Qualität der fertigen Lösung. Die dem Ionic-Pulser® beiliegenden Elektroden weisen einen Feinsilbergehalt von mind. 99,99% bei einer erhöhten Materialdichte auf.

 


Ionic-Pulser® kaufen

Was unterscheidet den Ionic-Pulser<sup>®</sup> von anderen Silbergeneratoren?

Was unterscheidet den Ionic-Pulser® von anderen Silbergeneratoren?


Herkömmliche Geräte sind in der Herstellungszeit abhängig von Temperatur, Leitfähigkeit, der Wasserqualität und der Elektrodenoberfläche. Es erfolgt keine lineare Silberabgabe, somit kann zum Beispiel bei doppelter Herstellungszeit die Konzentration den vielfachen Wert erreichen. Das Ionic-Pulser-System kompensiert diese Faktoren, weshalb die Silberabgabe bei jeder Wassersorte gleich und proportional zur Herstellungszeit ist. Das heißt, doppelte Zeit = doppelte Silberabgabe. Durch verschiedene, vom Gerät nicht beeinflussbare Umstände wie Ablagerungen an Gefäßoberflächen oder die Verwendung von ungeeignetem Wasser, können Konzentrationsverluste auftreten.

Technische Daten: Ein großer Vorteil der integrierten intelligenten Elektronik ist die automatische Einstellung auf die Leitfähigkeit des Wassers, so daß reproduzierbare Dispersionen mit hoher Genauigkeit in der Silberabgabe und hohem Kationengehalt (positiv geladene Silberionen) hergestellt werden können. Damit sind die Geräte ideal für destilliertes Wasser ausgelegt. Besonders der Ionic-Pulser®PRO3 zeigt hier seine Stärken, da bei ihm das Startverhalten für niedrigste Leitfähigkeit zusätzlich optimiert wurde. Durch das beiliegende Spezial-Steckernetzteil mit 30 V am Ausgang und der im Gerät integrierten Elektronik, die bis ca. 58 V an die Elektroden liefern kann, wird eine optimale Leistung ermöglicht.

Der Ionic-Pulser® PRO3


Der Ionic-Pulser® PRO3 ist eine Weiterentwicklung des ehemaligen PRO-Geräts, die sich darin unterscheidet, dass eine dritte Steckbuchse zur Verfügung steht. Durch einfaches Umstecken der Elektroden kann so eine längere Herstellungszeit gewählt werden. Wozu soll das gut sein? Der Strom steigt durch den größeren Abstand der Elektroden langsamer an, wodurch sich der Anteil der wirksamen Silberionen etwas erhöht.

Der Ionic-Pulser<sup>®</sup> PRO3


Beste Qualität ...
... durch einen höheren Anteil wirksamer, positiv geladener Silberionen und verringerten Ablagerungen.

Genaue Silberabgabe
Durch den größeren Elektrodenabstand können Brückenbildungen zwischen den Elektroden vermieden werden.

Einsparung:
Bei teuren Metallen wie Gold kann durch die Kennzeichnung von Anode und Kathoden eine preiswerte Kathode aus Edelstahl eingesetzt werden.

Einfache Bedienung
Die Herstellung von kolloidalem Silber ist so leicht wie Kaffee kochen.

Keine Zusätze nötig
Die ausgereifte Technik ermöglicht die Herstellung kolloidalen Silbers bei genauer Silberabgabe mit Aqua dest, welches kaum noch leitfähig ist.

Ionic-Pulser® kaufen

Bereits 1997 fertigte die damalige Firma Jenkner Elektronik als erster deutscher Hersteller Silbergeneratoren der Marke Ionic-Pulser®, die seither für Laien und Profis gleichermaßen gut geeignet sind. Die heutige Firma Medionic ist mit dem Ionic-Pulser® PRO3 führend in diesem Bereich.

Dementsprechend reichhaltig sind auch die Erfahrungen, die hier zur Anwendung kommen und auf denen die meisten Erkenntnisse in den bekannten Fachbüchern von J. Pies, U. Reinelt und W. Kühni beruhen.

 

Habe das Produkt Ende 2014 gekauft und seither kontinuierlich verwendet. Habe bisher insgesamt 54 Liter kolloidales Silber mit einem Wert von 50ppm hergestellt, zum persönlichen Gebrauch. Das erste Paar Silberstäbe habe ich nach 4 Jahren (also erst kürzlich) durch ein neues ersetzt. Das wäre allerdings noch nicht unbedingt notwendig gewesen. Ich bin sehr zufrieden mit der Qualität des Produktes und der Silberstäbe, der Qualität des kolloidalen Silbers dementsprechend ebenso. Ich kann es jedem der sich dafür interessiert, mit besten Gewissen empfehlen es zu kaufen!


Jasmin S. - Bewertung über amazon am 25. April 2019

<b>Jasmin S.</b> - Bewertung über amazon am 25. April 2019


Hier können Sie den Ionic-Pulser® kaufen.



Kolloidales Silber herstellen
wie die Profis - mit dem Ionic-Pulser®!




Ionic-Pulser® kaufen